Bienenland.de | Imkerlehrgänge
16769
single,single-post,postid-16769,single-format-standard,ajax_updown_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-6.6,wpb-js-composer js-comp-ver-4.3.5,vc_responsive

Imkerlehrgänge

15 Apr Imkerlehrgänge

Imkerschule Niederrhein Seminarplan 2015

Die angebotenen Seminare sind aufeinander abgestimmt. Es ist keine Voraussetzung, Bienen zu besitzen. Die Seminare beinhalten jeweils theoretische sowie praktische Inhalte.

Die Seminare sind auch als Weiterbildung für Imker ausgearbeitet.

Lehrgang 1

Samstag, 03.Jan.: Biologie der Biene + Einführung in die Imkerei
Das Grundwissen für alle Imker und die, die imkern wollen. Persönliche Voraussetzung (Allergie) Standort für die Bienen und Bienenweide. Imkerei – Gesetze und Recht.

Meines Erachtens ist dieser Lehrgang der wichtigste des ganzen Programms, da er das Grundgerüst für alle imkerlichen Fragen darstellt.

Lehrgang 2

Samstag, 10.Jan: Biologie der Biene + Einführung in die Imkerei

Das Grundwissen für alle Imker und die, die Imkern wollen.Persönliche Voraussetzung (Allergie) Standort für die Bienen und Bienenweide. Imkerei – Gesetze und Recht.

Meines Erachtens ist dieser Lehrgang der wichtigste des ganzen Programms, da er das Grundgerüst für alle imkerlichen Fragen darstellt.

Lehrgang 3

Samstag 31. Jan: Trachtpflanzen

Imkerliche Trachtpflanzen und deren Vermehrung

Mit Gartenbaumeister S. Alshut

Lehrgang 4

Samstag 21.Feb: Meine Betriebsweise – Dadantbeute

Die Teilnehmer lernen die Grundzüge der Dadantbetriebsweise kennen. Weiterhin lernen sie, Kunstschwärme zu erstellen, Sauglinge und Ableger zu bilden und Königinnen fachgerecht zuzusetzen.

Lehrgang 5

Samstag 7. März: Meine Betriebsweise – Dadantbeute

Die Teilnehmer lernen die Grundzüge der Dadantbetriebsweise kennen. Weiterhin lernen sie, Kunstschwärme zu erstellen, Sauglinge und Ableger zu bilden und Königinnen fachgerecht zuzusetzen.

Lehrgang 6

Samstag 25. April: Vermehrung von Bienenköniginnen

Die Teilnehmer lernen unter anderem umzularven, das Erstellen von Anbrütern und die Verwertung von Weiselzellen.In begrenzter Menge wird Zuchtstoff an interessierte Lehrgangsteilnehmer abgegeben.

Sonderlehrgang in Düsseldorf auf dem Gelände von Apidea mellifica. Anmeldung bei U.Plath per Mail: 0211-154165
Samstag 10.Mai: Honiglehrgang + Honigverarbeitung
Mit Abschlusszertifikat des Deutschen Imkerbundes

Lehrgang 7

Samstag, 30. Mai: Honiglehrgang + Honigverarbeitung

Mit Abschlusszertifikat des Deutschen Imkerbundes.

Die Teilnehmer lernen Honig fachgerecht aus den Völkernzu entnehmen, zu schleudern, in Gläser abzufüllen und vermarktungsfähig aufzubereiten.

Lehrgang 8

Samstag, 6. Juni: Honiglehrgang + Honigverarbeitung

Mit Abschlusszertifikat des Deutschen Imkerbundes.

Die Teilnehmer lernen Honig fachgerecht aus den Völkern zu entnehmen, zu schleudern, in Gläser abzufüllen und vermarktungsfähig aufzubereiten.

Lehrgang 9

Samstag, 20.Juni: Bienenkrankheiten

Die Teilnehmer lernen die Varroatose zu bekämpfen. Anwendung von Apiguard, Thymol, Perizin, Bayvarol usw.Behandlung von Faulbrut und Nosematose.

Lehrgang 10

Samstag, 11.Juli: Wachs und Wachsaufbereitung

Die Teilnehmer lernen Altwaben einzuschmelzen, Wachs zu entseuchen, aufzubereiten und Mittelwände zu gießen. Vorführung einer modernen Wachsgießanlage.

Lehrgang 11

Samstag, 12. September: Kerzenherstellung und Dochtkunde

Die Teilnehmer lernen gewickelte und gegossene Kerzen sowieKerzenanhänger herzustellen. Die Grundzüge der Dochtartenund Dochtgrößen werden dargestellt.

Die Teilnehmergebühr je Seminartag und Teilnehmer 25,- €.

Im Preis enthalten sind: Mittagessen (auch für Vegetarier), Kaffee, und Seminarunterlagen.

Die Lehrgänge beginnen immer morgens um 9:00 Uhr und enden gegen 16:00 Uhr.


Leiter der Seminare: Imkermeister Johann van den Bongard, Willich

Die Seminare werden in 47877 Willich, Donkweg 41, im Seminarraum der Imkerei van den Bongard durchgeführt.

Der Lehrgang ist verbindlich gebucht nach Eingang der Kursgebühr und schriftlicher Bestätigung der Imkerschule Niederrhein. Volksbank Mönchengladbach eG, IBAN DE60310605174208869022, BIC GENODED1MRB

No Comments

Post A Comment